Kirchliche Unterweisung...

Example frontpage image

Hören und erzählen, lachen und still sein, zweifeln und glauben, fragen und suchen, feiern und trauern. Das alles ist KUW.

Kirchliche UnterWeisung (KUW) heisst die Bibel entdecken, über Gott nachdenken und zusammen mit Kindern und Jugendlichen unterwegs sein.

Was glaubst du eigentlich?

Dokument: Absenzenregelung KUW

 

 

 

 

Die Kirchliche Unterweisung (KUW) ist der konfessionelle Religionsunterricht. In diesem Rahmen werden die Kinder in das Gemeindeleben eingeführt und mit den wichtigsten Inhalten des reformierten Glaubens vertraut gemacht.

In unserer Kirchgemeinde findet die Kirchliche Unterweisung vom 2. bis 9. Schuljahr statt und wird mit der Konfirmation abgeschlossen. 2. und 3. Schuljahr: Alle zwei Jahre. Vor Beginn der 2. respektive 3. Klasse informieren wir Sie über Ziel und Zeitpunkt des Unterrichts und Sie erhalten die Möglichkeit ihr Kind für den Unterricht anzumelden.

Wir sprechen den Stundenplan mit den Schulleitungen und Lehrpersonen ab und informieren Sie und ihre Kinder über die Unterrichtsstunden und Gottesdienste innerhalb des betreffenden Schuljahres. In der Agenda finden sie den Unterrichtsplan.

Familien mit Kindern, die neu zugezogen sind, bitten wir, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir erklären Ihnen gerne, wie der Unterricht bei uns organisiert ist.

Bei Wegzug bitten wir ebenfalls um Meldung.

 

KUW I:
Auf der Unterstufe (2. und 3. Schuljahr) erleben die Kinder, dass sie so wie sie sind von Gott angenommen und in der Kirche willkommen sind.
Im Feiern von Taufe, Abendmahl und Gottesdiensten erleben sie Gemeinschaft als sichtbares Zeichen für das Zusammensein mit Gott.

KUW II:
Auf der Mittelstufe (4. und 5. Schuljahr) lernen die Kinder den Aufbau der Bibel kennen, entdecken Spuren der christlichen Vergangenheit in unserer Gegend und erfahren etwas über die Bedeutung der christlichen Feste im Kirchenjahr. In der 6. Klasse gibt es einen Zwischenspurt: die Schüler besuchen keinen Unterricht. Während des Jahres besuchen sie 2 Gottesdienste und nehmen am Familienanlass teil.

KUW III:
Auf der Oberstufe (7. und 9. Schuljahr) gehen die Jugendlichen den wichtigen Glaubens- und Lebensfragen nach, suchen miteinander nach Lösungen und entdecken, was Christsein im Leben bedeutet. Begleitet werden sie dabei klassenweise vom Pfarrer. Die Konfirmation gegen Ende des 9. Schuljahres bildet den feierlichen Abschluss der Unterweisung.
In der 8. Klasse, Sozialpraktikum bei älteren Personen im Dorf oder im Altersheim Wattenwil u. Blumenstein. Ziel des Praktikums ist es, zu merken, dass das Christsein nicht nur in Worten und Gedanken, sondern auch in praktischer Hilfe stattfindet.

 

KUW-Konzept

 

KUW-Programm 2017/18

 

Gottesdienst: Sonntag, 09:30 Uhr